Liebe Kunden,
sehr geehrte Damen und Herren,

endlich ist es soweit und wir ziehen in eine größere Lagerhalle, um noch mehr Ware sofort verfügbar zu halten.
Leider wird hierzu jeder Mitarbeiter gebraucht, weshalb wir vom 23.7. - 27.7.2018 keine Pakete versenden und auch keine Aufträge bearbeiten.
Der reguläre Betrieb wird am Montag, 30.7.2018 wieder aufgenommen.
Wir danken für Ihr Verständnis.
Sie erhalten 5 % Rabatt, wenn Sie den Code "NeueLagerhalle2018" eingeben.

Flügelschrauben

Flügelschrauben sind das Pendant zu Flügelmuttern. Sie sind sehr praktisch, da man kein Werkzeug wie Akkuschrauber oder Schraubendreher braucht, um sie zu demontieren. Die Flügel gelten als Sonderkopfform, normalerweise hat man bei Schrauben einen Senk-, Linsen-, Sechskant-, oder Zylinderkopf. Sie haben ein metrisches Gewinde und können entweder in ein Gewinde, Gewindeeinsätze oder eine Mutter gedreht werden. Wir bieten


die Schrauben mit Flügeln in einer Vielzahl von Längen von M3-M16 an.

Formen der Flügelschrauben

Wie auch bei Flügelmuttern gibt es die Flügelschrauben in zwei unterschiedlichen Formen. Die Flügelschrauben mit runden Flügeln werden als deutsche Form bezeichnet, mit eckigen Flügeln als amerikanische Form. Grundsätzlich gibt es beide Formen in allen Materialien, sehr oft ist es gängig die Schrauben aus verzinktem Stahl in deutscher Form und Schrauben aus Edelstahl in der amerikanischen Form zu produzieren. Von der Funktion her sind beide Formen gleich, wobei die runde Form weniger Verletzungspotenzial und eine größere Flächen zum Schrauben per Hand bietet.

Der Vorteil der amerikanischen Form ist, dass der Kopf vergleichsweise relativ niedrig ist und man auch bei wenig Platz hier besser arbeiten kann. Bei schweren Lasten und starken Verbindungen nimmt man die deutsche Form, da hier weniger Kraft zum Schrauben gebraucht wird. Ein gravierender Unterschied ist, dass die amerikanische Form im Gegensatz zur deutschen Form nicht durch die DIN 316 genormt ist. Da der übrige Aufbau gleich ist, werden sie oft mit ähnlich DIN 316 beschrieben.

Einsatzgebiete und Anwendungen

Die meisten Schrauben lassen sich nur mit einem Werkzeug wieder lösen, daher kommen die Flügelschrauben immer dann zum Einsatz, wenn es erwünscht ist, dass die Schraube leicht bedient, verstellt und abgeschraubt werden kann. Dies kann bei Industrieanlagen der Fall sein oder beispielsweise bei Produkten für Privatpersonen. Aber auch im Möbelbau kann der Einsatz Sinn machen, wenn die Schrauben oft festgezogen oder losgeschraubt werden sollen. Nicht zu empfehlen ist die Verschraubung im Maschinenbau und bei Konstruktionen die von Dauer sind.

Typische Anwendungsbeispiele der Flügelschraube sind Gartengeräte oder -maschinen, Spielgeräte, Go-Karts, Roller, Gartenmöbel  oder auch der gute, alte Bollerwagen.

Die Materialien im Überblick

Wir bieten die Schrauben in Edelstahl, verzinktem Stahl oder auch aus Messing an. Wenn Sie ein anderes Material benötigen, dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf und wir erstellen Ihnen ein Angebot. Die verzinkten Schrauben sind aus Temperguß gefertigt, da dies besondere Stabilität verleiht. Wenn die Verbindung im Außenbereich oder an feuchten Stellen vollzogen werden soll, dann sollten Sie zu Edelstahl greifen. In normalen Umgebungen reicht Edelstahl A2 vollkommen aus. Wenn die Umgebung aggressiv ist, wie beispielsweise bei Chlor, Säure oder Salz, dann sollten Sie auf Edelstahl A4 zurückgreifen.

Gerade bei Gartenstühlen, Strandkörben und ähnlichen Möbeln im Freien wird oft Messing verwendet, da Messing nicht rostet. Hinzu kommt dass Messing sehr dekorativ ist und vom Farbton mehr zum Holz passt.

4.68 / 5.00 of 515 theo-schrauben.de customer reviews | Trusted Shops
Unsere Hotline:
030 - 75 68 31 86
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung. (lesen)