Muttern

Muttern, manchmal auch Schraubenmuttern genannt, sind die mit einem Innengewinde versehenen Gegenstücke zu Schraube oder Gewindebolzen. Sie haben eine prismatische Außenkontur. Die prismatische Außenkontur dient zur Verbindung mit einem Schraubenschlüssel, mit dessen Hilfe das Drehmoment zum Anziehen der Muttern ausgelöst wird. Muttern gibt es in vielen unterschiedlichen


Ausführungen.

Sechskantmutter

Die heute am weitesten verbreitete Form der Schraubenmutter ist die Sechskantmutter. Früher hatte diese Stellung die Vierkantmutter inne.

Vierkantmutter

Vierkantmutter wurden früher hauptsächlich verwendet. Der Grund dafür liegt in der einfachen Herstellung durch manuelles Schmieden beziehungsweise später durch das so gut wie abfallfreie Stanzen. Vierkantmuttern kommen heute hauptsächlich als Einlegemuttern in Spritzgussteilen zum Einsatz.

Flügelmutter

Flügelmuttern haben eine konische Außenkontur. Daran radial angesetzt befinden sich zwei flache Erweiterungen. Diese Erweiterungen bezeichnet man als Flügel. Flügelmuttern können ganz einfach ohne Werkzeug zwischen Daumen und Zeigefinger angezogen werden. Oft wird auch zum Lösen der Flügelmutter kein Werkzeug benötigt.

Rändelmutter

Ähnlich wie die Flügelmutter kann die Rändelmutter auch ohne Werkzeug angezogen und gelöst werden. Ihre Außenfläche ist zylindrisch und gerändelt.

Nutmutter

Muttern mit zylindrischer Außenkontur, die mit Nuten versehen ist, nennt man Nutmuttern. Um die Nutmutter anzuziehen oder zu lösen, wird in die Einschnitte ein passender Hakenschlüssel eingesetzt.

Kreuzlochmutter

Eine Kreuzlochmutter hat eine zylindrische Außenkontur, in der sich radiale Löcher befinden. In diese Löcher können an einem Hakenschlüssel angebrachte Stifte eingreifen und so die Kreuzlochmutter anziehen und lösen.

Kronenmutter

Mit dem Begriff Kronenmutter bezeichnet man eine erweiterte Sechskantmutter. Sie kann unter Zuhilfenahme eines Splints formschlüssig mit dem Schraubenschaft verbunden werden kann. Die Kronenmutter trägt einen radial geschlitzten Ring, die sogenannte Krone. In einen dieser Schlitze greift der Splint ein.

Rohrmutter

Eine besonders flache Sechskantmutter mit Rohrgewinde bezeichnet man als Rohrmutter. Sie kann auf Rohre mit entsprechenden Gewinden geschraubt werden.

Hutmutter

Eine Sechskantmutter, in der das Innengewinde als Sacklochgewinde endet und die mit einem Hut versehen ist, nennt man Hutmutter. Die Hutmutter ist an einer Seite geschlossen. Das Schraubenende ist vor Verschmutzungen und Rost geschützt. Der Hut verhindert die Verletzungsgefahr am Schraubenende.

Einsatzgebiete

Hutmuttern werden oftmals dort eingesetzt, wo der Anblick von Schrauben und Muttern optisch stören würde, zum Beispiel bei Möbelstücken. Bei Fahrrädern werden sie zur Befestigung der Radachsen verwendet.

Bundmutter

Eine Sechskantmutter, die an einer der beiden Stirnflächen mit einer Scheibe erweitert ist, nennt man Bundmutter. Durch die Erweiterung mit der Scheibe wird die Schraubkraft auf eine größere Fläche verteilt. Insbesondere bei weichen Gegenbaustoffen wie Aluminium oder Kunststoff ist dies von Vorteil.

Käfigmutter

Eine Käfigmutter besitzt eine käfigartige Struktur. Aufgrund dieser Struktur kann sie in ein Loch eines Bleches eingeklinkt und so am Blech befestigt werden.

Einschlagmutter

Eine Einschlagmutter, oftmals auch Schlagmutter genannt, hat meist eine zylindrische Form und wird zur Befestigung von Bauteilen in Holzplatten benutzt. Mit der Hilfe von Einschlagmuttern kann in kurzer Zeit eine sichere Schraubverbindung in Holz hergestellt werden. Einschlagmuttern können nur in weichen Materialien eingeschlagen werden. Sie sind für die Anwendung in Stein oder Mauerwerk also nicht geeignet.

Ringmutter

Eine mit einem Ring verbundene Mutter wird als Ringmutter bezeichnet. Der Ring befindet sich stehend auf einer der beiden Stirnseiten der Mutter. Aufgabe einer Ringmutter ist es, einen Ring mit einer Gewindestange zu verbinden.

Muttern in großer Auswahl

In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an Muttern. Neben den oben genannten Muttern führen wir auch Korbmuttern, Hülsenmuttern, Knebelmuttern und viele andere Sorten.

Unsere Hotline:
030 - 75 68 31 86
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung. (lesen)