Normteile

Normteile bieten gleichbleibende Qualität und Eigenschaften

Jeder Handwerker kennt seine häufig verwendeten Normteile aus dem FF. Dem Laien und Heimwerker fällt es da teilweise schon schwerer die geeigneten Schrauben zu finden. Allein bei den Sechskantschrauben wühlt man sich durch tausende Artikel und gefühlt ist kein Ende in Sicht. Um die Suche ein wenig zu vereinfachen zeigen wir hier die beliebtesten Schrauben,

Seite 1 von 19
Artikel 1 - 100 von 1834

Muttern und Scheiben in der Befestigungstechnik.

Übrigens sind viele DIN-Normteile durch die ISO-Norm abgelöst, bzw. ersetzt worden. Damit Ihnen jetzt nicht der Schweiß auf der Stirn ausbricht finden Sie in unserem DIN-ISO Vergleich ein praktisches Tool um schnell das passende Pendant zu finden. Hier finden Sie auch noch mehr Infos zur Entstehung der Normteile und warum sie eingeführt wurden.

Was ist der Vorteil von Normteilen?

Dieser liegt wohl klar auf der Hand: Alle genormten Elemente haben herstellerunabhängig immer die gleichen Eigenschaften. Sicher lässt die ein oder andere Schraubennorm einen kleinen Spielraum zu wie beispielsweise Teilgewinde oder Vollgewinde, die Tiefe des Schlitzantriebs, usw. Aber alle genormten Eigenschaften sind immer gleich. So stellen Sie nicht nur sicher, dass die Verbindungselemente zu Ihrem Bauprojekt passen, sondern auch, dass alle Qualitätsansprüche erfüllt werden.

Die gängigsten Normschrauben

Die meist gekauftesten Scheiben

Die häufigsten Muttern

Die Nägel

Natürlich gibt es, wie Sie an der Artikelanzahl erkennen, noch deutlich mehr Normteile als eben bei den Bestsellern aufgeführt. Jetzt müssen Sie nicht verzweifeln, sondern können gerne zum Hörer greifen und unseren Service kontaktieren. Dieser hilft Ihnen gerne und schnell weiter bei der Wahl der passenden Verbinder.

4.73 / 5.00 of 182 theo-schrauben.de customer reviews | Trusted Shops
Unsere Hotline:
030 - 75 68 31 86
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung. (lesen)