Holzverbinder

Holzverbinder kommen zum Einsatz, wenn Holzbalken oder Holzbauteile stabil und fest miteinander verbunden werden sollen. Sie eignen sich auch hervorragend für eine langlebige und windsichere Verankerung von Pfosten im Erdreich. Holzverbinder werden sowohl im Innenbereich als auch im Außenbereich angewendet. Im Innenbereich setzt man sie insbesondere beim Möbelbau oder als


Holzbalkenverbindung ein. Im Außenbereich werden sie zum Beispiel beim Bau eines Carports, zur Befestigung eines Zaunes oder beim Aufstellen eines Sichtschutz benutzt.

Verschiedene Holzverbinder für unterschiedliche Bauprojekte

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Holzverbindern für unterschiedliche Bauprojekte. So gibt es zum Beispiel Flachverbinder, Winkelverbinder, Balkenschuhe, Pfostenträger, Einschlagbodenhülsen und Sparrenpfettenanker.

Sparrenpfettenanker

Sparrenpfettenanker sind Holzverbinder, die hauptsächlich dazu eingesetzt, zwei übereinander liegende Holzträger (einen Sparren und eine Pfette) miteinander zu verbinden. Die Sparrenpfettenanker sind mit Vorbohrungen versehen, an denen die Sparren und Pfetten mit Ankernägeln befestigt werden. Sparrenpfettenanker werden in der Regel beim Bau von Dachkonstruktionen benutzt. Allerdings eignen sie sich auch hervorragend zum Aufbau von Regalen.

Winkelverbinder

Müssen rechtwinkelige Holzelemente miteinander verbunden werden, die nur leichte Lasten tragen sollen, dann kommen Winkelverbinder zum Einsatz. Man befestigt die Winkelverbinder mittels der vorgebohrten Löchern in den Trägerplatten und mithilfe einfacher Holzschrauben an den Holzbalken. Winkelverbinder gibt es in unterschiedlichen Stärken und Größen.

Lochplatten

Lochplatten sind die wahren Allround-Talente unter den Holzverbindern und dementsprechend vielseitig einsetzbar. Lochplatten sind mit gleichmäßig angeordneten Öffnungen ausgestattet, mit deren Hilfe die sie zwei Holzteile beliebig miteinander verbinden können. Die Größe der Lochplatte wird immer passend zu dem zu befestigenden Holzbauteil gewählt.

Balkenschuhe

Balkenschuhe kommen zum Einsatz, wenn zwei Balken, die im rechten Winkel und mit einer Seite stumpf anliegen, miteinander verbunden werden sollen. Der Balkenschuh wird, um eine besonders stabile Holzkonstruktion zu erzielen, zuerst am tragenden Holzbalken befestigt. Danach wird der zweite Balken in den Balkenschuh gelegt und mit Holzschrauben fest verschraubt. Auch für die Befestigung von Holzbalken auf Beton, Stahl oder Mauerwerk können Balkenschuhe verwendet werden.

Pfostenträger

Pfostenträger sind auch als Pfostenschuh, Pfostenanker oder Stützenfuß bekannt. Sie sind Verbindungselemente zwischen einem Holzbalken und einem Untergrund zum Beispiel aus Beton oder Erde. Pfostenträger verhindern, dass Nässe aus Regen oder Schnee an den Holzpfosten gelangt und die Holzbalken von unter feucht werden. Pfostenträger werden meistens aus feuerverzinktem Stahl hergestellt und bieten einen guten Korrosionsschutz. Sie sind daher optimal für den Einsatz im Außenbereich geeignet.

Einschlagbodenhülsen

Die Einschlagbodenhülse oder einfacher: Bodenhülse, ist eine einfach und unkompliziert zu verarbeitende Variante der Pfostenträger. Einschlagbodenhülsen dienen ebenfalls der sicheren Befestigung von Holzpfosten im Erdreich. Im Gegensatz zu Pfostenträgern werden die Bodenhülsen tatsächlich in den Boden eingeschlagen. Sie eignen sich daher nur für leichte Traglasten, die keinen großen Windsogkräften ausgesetzt sind.

Windrispenband

Soll ein Dachstuhl tragfähig und stabil aufgebaut werden, wird ein Windrispenband benötigt. Es wird als Schutz vor Windkräften, zur sogenannten Versteifung, in die Dachkonstruktion verbaut. Das Rispenband ist ein langes, dünnes Band aus Metall, das mit vorgebohrten Löchern versehen ist. Das Rispenband wird mithilfe von Ankernägeln auf den Sparren befestigt.

Verdeckte Verbinder

Verdeckte Verbinder werden dann benutzt, wenn Holzbauteile unsichtbar miteinander verbunden und trotzdem sicher befestigt werden sollen. Trotz einer geringen Einbautiefe können verdeckte Verbinder hohe Lasten tragen. Daher werden sie auch als unsichtbare Verbindung von Rahmen, Ecken und Balken verwendet.

Unsere Hotline:
030 - 75 68 31 86
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung. (lesen)