Abreißmuttern

Eine Abreißmutter ist eine Mutter, deren Sechskantteil bei einem bestimmten Drehmoment abbricht.

Dieses Prinzip hat sie gemeinsam mit den zu den Sicherheitsschrauben zählenden Abreißschrauben, deren Köpfe während der Montage ebenfalls ab einem bestimmten Drehmoment abbrechen. Man bezeichnet Abreißmuttern deshalb auch oft als Sicherheitsmuttern.

Was hat das alles mit Sicherheit zu tun?

Eine

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 1 von 1

Abreißmutter kann mit einem gewöhnlichen Werkzeug angezogen werden, ist jedoch nicht mehr ohne weiteres mit einem allgemein gebräuchlichen Werkzeug lösbar. Laien werden ein solches Werkzeug wahrscheinlich eher nicht in ihrem Werkzeugsortiment haben und auch für den Fachmann ist eine Abreißmutter ein deutliches Signal, dass es sich möglicherweise um ein Sicherheitsrelevantes Bauteil handelt, bei dem besondere Sorgfalt angebracht ist.

Eine Abrissmutter stellt keine hunderprozentige Sicherungsmaßnahme dar, erschwert aber unqualifizierten Personen die Arbeit an sicherheitsrelevanten Bauteilen.

Unsere Hotline:
030 - 75 68 31 86
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung. (lesen)