Bohrer-Zubehör

Bohrer-Zubehör kommt zum Einsatz, wenn Bohrmaschine und Bohrer nicht ausreichen, um ein perfektes Bohrergebnis zu erzielen. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlichen Bohrer-Zubehörs.

Beispiele für Bohrer-Zubehör: Tiefenstellring, verstellbares Windeisen, Vorbohrer für Zapfensenker

Bohrer-Zubehör für exakte Bohrtiefen: Tiefenstellring

Mithilfe von Tiefenstellringen ist es problemlos möglich,

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 38 von 38

Bohrtiefen exakt zu wiederholen. Sie sind außerdem eine gute Hilfe für den Handwerker, um nicht aus Versehen ein Brett zu durchbohren.

Verstellbares Windeisen

Das Windeisen ist nur für die Werkzeugaufnahme zuständig und macht erst das manuelle Schneiden von Innengewinden mittels eines Gewindebohrers möglich. Es besteht aus einem zangenförmig gestaltetem Mittelteil, indem der Antrieb des Gewindebohrers zwischen zwei Festklemmbacken gespannt wird.

Vorbohrer für Zapfensenker

Der Vorbohrer für Zapfensenker wird benutzt, um in nur einem Arbeitsschritt bohren und senken zu können. Der Vorbohrer hat eine Spannfläche zum stabilen Spannen im Senker.

Wichtig für die Auswahl von Bohrer und Zubehör: Die Prüfung des Untergrunds

Um den richtigen Bohrer und das entsprechende Bohrer-Zubehör für das Bohren in Decken und Wänden auszuwählen, ist es wichtig, im Vorfeld zu prüfen, aus welchem Material Decken und Wände gefertigt sind. Insbesondere bei verputzten Decken und Wänden ist es oft schwierig zu entscheiden, aus welchem Material der Untergrund besteht. Im ersten Schritt können Sie schon durch einfaches Klopfen einmal feststellen, ob es sich bei der zu bearbeitenden Wand oder Decke um eine Leichtbauweise oder Massivbauweise handelt. Liegt eine Massivbauweise vor, müssen Sie einen zweiten Test durchführen. Bohren Sie ein sehr kleines Loch in die zu bearbeitende Wand oder Decke und untersuchen Sie dann den dabei entstehenden Bohrstaub. Der Bohrstaub, beziehungsweise dessen Farbe und Beschaffenheit, gibt Hinweise auf die Zusammensetzung der Decke beziehungsweise Wand. Bei einem Untergrund aus Ziegelwand entsteht roter Bohrstaub. Beim Bohren in einer Kalksteinwand erhalten Sie weißen Bohrstaub. Ist die Wand aus Beton gefertigt, erhalten Sie grauen Bohrstaub. Beim Bohren in einer Betonwand sollten Sie auf jeden Fall zu einem Hammerbohrer nebst passendem Bohrer-Zubehör greifen.

Praktische Bohrtipps

Um mit der Bohrmaschine ein optimales Bohrergebnis zu erzielen, achten Sie zunächst auf die richtige Körperhaltung. Halten Sie die Bohrmaschine auf Höhe der Brust und setzten Sie sie senkrecht zur Wand auf. Lassen Sie am Anfang des Bohrvorgangs den Schlag ausgeschaltet. Hat die Maschine in der Wand Halt gefunden, schalten Sie das Schlagwerk hinzu. Wollen Sie den Bohrer vor Überhitzung schützen, ziehen Sie ihn immer wieder kurz ein kleines Stück aus dem Bohrloch heraus. Dadurch wird zusätzlich der Bohrstaub besser abtransportiert und kühlende Luft gelangt an das Gewinde. Ziehen Sie den Bohrer nur im rotierenden Zustand aus dem Loch heraus. Auf diese Weise können Sie vermeiden, dass sich der Bohrer im Bohrloch verkantet.

Praktische Bohrtricks

Damit Sie problemlos die gewünschte Bohrlochtiefe erreichen, Ihnen kein Bohrstaub ins Auge kommt oder der Bohrer nicht abrutscht, gibt es einige praktische Tricks und Tipps. Zum Erreichen der gewünschten Bohrlochtiefe bringen Sie einfach die Tiefenstellringe aus unserem Bohrer-Zubehör zum Einsatz. Um zu verhindern, dass Ihnen Bohrstaub ins Auge kommt, wenn Sie zum Beispiel unter der Decke bohren, stecken Sie einen halben Tennisball oder einen leeren Joghurtbecher mit der geöffneten Seite zur Bohrerspitze auf den Bohrer. Wollen Sie verhindern, dass Bohrstaub auf dem Boden landet, kleben Sie einen Kaffeefilter, Briefumschlag oder Frühstückstüte unter das Bohrloch. Um zu vermeiden, dass der Bohrer auf glatten Fliesen schnell abrutscht, kleben Sie einfach Malerkrepp auf die zu bohrende Stelle.

Bohrer-Zubehör bei Theo Schrauben

In unserem Shop bieten wir Ihnen eine große Auswahl an hochwertigem Bohrer-Zubehör zu kleinen Preisen an. Sicher finden Sie bei uns das passende Bohrer-Zubehör für Ihr Bauvorhaben.

Unsere Hotline:
030 - 75 68 31 86
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung. (lesen)