DIN 1471

Unter der DIN 1471 findet man Kegelkerbstifte. Sie gehören zur Familie der Stifte und entsprechen der ISO 8744.

Aufbau

Stifte der DIN-Norm 1471 sind konisch geformte Stifte, die im Maschinenbau für Verbindungen eingesetzt werden. In ihren Umfang sind Kerben eingebracht. Sie sorgen für einen rüttelfesten Halt der Verbindungsstifte.

Anwendung

Es gibt zwei Arten von Anwendungen, bei denen

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Stifte zum Einsatz kommen, die Lagefixierung und die Kraftübertragung. Die Stifte sind tragendes Element bei der Kraftübertragung und erzeugen eine scherfeste Verbindung zwischen Maschinenteilen. Bei der Lagefixierung dienen die Verbindungsstifte lediglich der Positionierung. Sie werden zum Fixieren eingeschlagen und sollen die spätere Verbindung der Teile sicherstellen. In diesem Fall erfolgt die Kraftübertragung dann durch andere Elemente wie zum Beispiel Schrauben.

Material

In unserem Shop bieten wir Ihnen Kegelkerbstifte der DIN 1471 aus Stahl blank und Edelstahl an.

DIN 1471 Skizze
DIN 1471 Technische Daten
d1 d2 c
1,5 1,6-1,63 0,2
2 2,1-2,15 0,25
2,5 2,6-2,7 0,3
3 3,2-3,3 0,4
4 4,15-4,3 0,5
5 5,15-5,3 0,63
6 6,15-6,35 0,85
8 8,2-8,4 1
10 10,2-10,45 1,2
12 12,25-12,5 1,6