Aufgrund der aktuellen Situation kann es teilweise zu längeren Lieferzeiten kommen.
Wir geben unser Bestes Ihre Bestellung schnellstmöglich zu versenden. Bleiben Sie gesund.
DIN 467 Rändelmuttern niedrige Form Stahl verzinkt M 10 50 Stück

Artikelnummer: 1052-10-50

Größe
VPE

53,95 €

inkl. MwSt. | exkl. MwSt.

1,08 € pro 1 Stück

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Paket DHL)

ab VE Artikelpreis
5 53,15 € 1,06 € pro Stk
10 51,10 € 1,02 € pro Stk
20 49,05 € 0,98 € pro Stk

Haben Sie mehr Bedarf? Wir erstellen Ihnen gerne ein Angebot.

VE
lieferbar

Lieferzeit: 3 Werktage


Anwendung und Allgemeines

Besonders auffallend bei Rändelmuttern ist der fehlende Werkzeug-Antrieb. Nun gut, im Prinzip gibt es einen Antrieb, denn durch die Rändelung an der Außenwand der Mutter kann sie einfach per Hand montiert werden. So wird diese Schraube in der Feintechnik eingesetzt. Dank des galvanisch verzinkten Stahls sieht sie nicht nur gut aus, sondern bietet einen guten Korrosionsschutz im trockenen Innenbereich.

DIN-Norm / ISO-Norm

In der deutschen Industrienorm 467 werden Rändelmuttern mit niedriger Form beschrieben. Als die DIN größtenteils durch die neue ISO-Norm ersetzt wurde, war das hier nicht der Fall. Es gibt also keine passende ISO zu dieser DIN. Neben der Rändelung und der niedrigen Form wird keine weitere Spezifikation gelistet. So ist beispielsweise offen, um welches Material es sich handelt. Bei uns finden Sie garantiert die richtigen Rändelmuttern.

Form

Eine Rändelmutter in niedriger Form könnte man fast mit Unterlegscheiben verwechseln, abgesehen von der kleinen Erhebung in der Mitte. Diese Erhebung hält das Gewinde in sich und stellt den Teil dar, der für Halt sorgt. Auch wenn Rändelmuttern in niedriger Form weitaus platzsparender sind als ihre Geschwister, in hoher Form sind sie dennoch etwas sperrig, wenn man sie mit anderen Muttern vergleicht.

Material

Galvanisch verzinkter Stahl bietet keinen hohen Korrosionsschutz. Edelstahl ist die wahrscheinlich beste Wahl, wenn es um die Verwendung im Außenbereich geht. Um zu verstehen, warum galvanisch verzinkter Stahl einen leichten Korrosionsschutz bietet, müssen wir jedoch etwas ins Detail gehen. Der Prozess der Galvanisierung ist im Prinzip nichts weiter als das Auftragen einer Zinkschicht auf der Mutter. Da Zink der elektrochemischen Spannungsreihe nach weniger edel ist als Stahl, wird hier eine Opferanode simuliert.

Bei so einer Opferanode entsteht eine galvanische Zelle, welche das unedlere Metall opfert und zuerst korrodieren lässt. Somit kann die Mutter durchaus im Wasser liegen und rosten, ohne dass der Stahl im Inneren angegriffen wird. Natürlich hat so eine Verzinkung eine Halbwertszeit und wird nach einem gewissen Zeitraum aufgebraucht werden.

Passendes Zubehör

Zum Glück entfallen hier Schraubendreher oder Akkuschrauber. Da bleibt mehr Platz im Warenkorb für die wichtigen Sachen. Zu dieser Mutter müssen auf jeden Fall auch die passenden Schrauben her und die werden Sie bei uns auf jeden Fall finden. Unser Sortiment umfasst eine Vielzahl an Normschrauben in verschiedenen Größen und Materialien. Doch unsere Produktauswahl ist noch weiter gefächert als nur Befestigungstechnik. So finden Sie zum Beispiel auch Baustoffe wie Holzschutzmittel oder Dichtstoffe in unserem Sortiment.

Technische Zeichnung und Daten

DIN 467 Skizze
DIN 467 niedrige Form Technische Daten
Maße dk ds k h
M4 16 8 3,5 4
M5 20 10 4 5
M6 24 12 5 6
M8 30 16 6 8
M10 36 20 8 10
M12 35 20 8 10

Durchmesser: 10
Material: verzinkt
Norm: DIN 467
Inhalt: 50,00 Stück

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt



Passende Produkte
Unsere Hotline:
030 - 75 68 31 86
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung. (lesen)