Flachverbinder

Flachverbinder gehören zu den Holzverbindern. Sie werden zur seitlichen Verbindung von leichten bis schweren Holzelementen eingesetzt. Aufgrund ihrer speziellen Lochung ist sowohl eine Ausnagelung der Platte als auch eine Befestigung mit Schrauben möglich. Flachverbinder sind hervorragend dazu geeignet, Zug- und Druckkräfte zu übertragen. Sie können Loch und Zapfen, besser bekannt als

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 13 von 13

Pfosten-Ständer-Verbindungen ersetzen. Flachverbinder sind ein vielseitig nutzbares Bauelement, das sich zudem noch extrem leicht montieren lässt. Flachverbinder gibt es aus Edelstahl, gelb verzinktem Stahl und sendizimir verzinktem Stahl.

Weitere Holzverbinder

Natürlich sind Flachverbinder nicht die einzig existierende Sorte Holzverbinder. Ganz im Gegenteil: es gibt eine Vielzahl verschiedener Holzverbinder für unterschiedliche Bauvorhaben. Am häufigsten werden Sparrenfettenanker, Winkelverbinder, Lochplatten, Pfostenträger und Einschlagbodenhülsen verwendet.

Zur Dachkonstruktion: Sparrenpfettenanker

Sollen Sparren und Pfetten, also zwei übereinander liegende Holzträger, miteinander verbunden werden, kommen Sparrenpfettenanker zum Einsatz. Sie werden hauptsächlich beim Bau von Dachkonstruktionen benutzt. Tatsächlich eignen sie sich auch hervorragend zum Möbelbau, zum Beispiel beim Aufbau von Regalen. Sparrenfettenanker sind mit vorgebohrten Löchern versehen, an denen die Sparren und Pfetten mithilfe von Ankernägel befestigt werden.

Für rechtwinkelige Holzbauteile: Winkelverbinder

Winkelverbinder kommen zum Einsatz, wenn rechtwinkelige Holzelemente miteinander verbunden werden sollen. Mithilfe der vorgebohrten Löcher in den Trägerplatten und Holzschrauben wird der Winkelverbinder an den Holzbalken befestigt. Winkelverbinder gibt es in unterschiedlichen Größen und Stärken.

Das Allround-Talent: Lochplatte

Die Lochplatte, das Allround-Talent unter den Holzverbindern ist extrem vielseitig einsetzbar. Die Lochplatte ist mit gleichmäßig angeordneten Öffnungen ausgestattet, mit deren Hilfe es kinderleicht ist, zwei Holzteile beliebig miteinander zu verbinden. Die Größe der Lochplatte richtet sich immer nach der Größe des zu befestigenden Holzbauteils. Im Gegensatz zum Flachverbinder weist die Lochplatte deutlich mehr Öffnungen auf.

Zur Verbindung von Balken und Untergrund: Pfostenträger

Der Pfostenträger wird auch als Stützenfuß, Pfostenschuh oder Pfostenanker bezeichnet. Der Pfostenträger ist ein Verbindungselement. Er verbindet einen Holzpfosten mit einem Untergrund, zum Beispiel aus Beton oder Erdreich. Dabei kommt dem Pfostenträger noch eine weitere wichtige Funktion zu. Er verhindert, dass Staunässe aus Regen oder Schnee an den Holzpfosten gelangt und die Holzbalken von unten Nässe aufsaugen. Pfostenträger werden meistens aus feuerverzinktem Stahl hergestellt und bieten einen guten Korrosionsschutz. Sie eignen sich daher optimal für den Einsatz im Außenbereich.

Eine Variante des Pfostenträgers: Einschlagebodenhülse

Die Einschlagbodenhülse ist genau wie der Pfostenträger ein Verbindungselement. Auch die Einschlagbodenhülse oder einfacher: Bodenhülse verbindet einen Holzpfosten sicher mit dem Erdreich. Allerdings ist die Art der Montage eine andere als beim Pfostenträger. Im Gegensatz zum Pfostenträger wird die Einschlagbodenhülse tatsächlich in den Boden eingeschlagen. Bodenhülsen kommen daher nur zum Einsatz, wenn es sich um leichte Traglasten handelt, die keinem starken Windsog ausgesetzt sind.

Flachverbinder: Die Wahl des richtigen Materials

Flachverbinder gibt es hauptsächlich aus gelb verzinktem Stahl, Edelstahl oder sendzimir verzinkt. Doch wo liegt der Unterschied?

Flachverbinder aus Edelstahl

Flachverbinder aus Edelstahl weisen eine erhöhte Beständigkeit gegen Korrosion und Säuren auf. Sie sind deshalb auch für den Einsatz im Außenbereich geeignet.

Flachverbinder aus gelb verzinktem Stahl

Unter gelb verzinktem Stahl versteht man alle galvanisch verzinkten und gelb passivierten Verbindungselemente aus Stahl. Die galvanische Verzinkung ist ein elektrolytisches Beschichtungsverfahren, dass den Korrosions-und Verschleißschutz erhöht.

Flachverbinder aus sendzimirverzinktem Stahl

Flachverbinder aus sendzimirverzinktem Stahl sind in trockenen Innenräumen sehr gut gegen Korrosion geschützt.

Vielfältige Auswahl an Flachverbindern

In unserem Shop finden Sie eine vielfältige Auswahl an Flachverbindern aus unterschiedlichen Materialien und in diversen Größen. Bestimmt ist auch der passende Flachverbinder für Ihre Holzkonstruktion dabei.

Unsere Hotline:
030 - 75 68 31 86
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung. (lesen)