Gipskartondübel

Schnell und unkompliziert – Der Gipskartondübel

Gipskartondübel sind ideal, wenn Sie nicht ganz so schwere Gegenstände befestigen wollen. Wie der Name schon sagt, eigenen sie sich aber ausschließlich für die Verarbeitung in Rigips/Gipskartonplatten. Die Platten sind meist recht dünn und haben eine geringe Druckfestigkeit. Daher eignen sich Spreizdübel nicht für das sichere Befestigen von Schrauben, Haken und den

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6

Gegenständen wie Bilderrahmen, Spiegel oder Handtuchhalter. Kippdübel oder Hohlraumdübel spreizen auf, was bei dem empfindlichen Rigipsplatten dazu führen kann, dass sie ausbrechen oder reißen. Die Gipskarton-Schnecke, wie der Gipskartondübel aufgrund seiner Form auch genannt wird, findet Halt direkt im Material. Das Gewinde ist schneckenförmig und schneidet sich direkt in den Baustoff und hält durch Formschluss. Aus diesem Grund gehört der Gipskartondübel auch nicht zu den klassischen Hohlraumdübeln. Sie sind eher Einschraubhülsen als Dübel.

Die speziellen Dübel gibt es in zwei Ausführungen: als GK aus dem Material Kunststoff und als GKM aus Metall. Die GKM, also die Gipskartondübel aus Metall sind für deutliche schwerere Lasten geeignet. Sie können sie auch an dickeren Gipskartonwänden verwenden, was bei den GK nicht möglich ist. Die Bezeichnungen wurden vom Marktführer Fischer eingeführt und werden mittlerweile über alle Handelsmarken hinweg so eingesetzt.

Die Montage von Gipskartondübeln

Für die Montage der GK benötigen Sie eine spezielle Einsetzhilfe. Die Montagehilfe wird in den Akku-Schrauber eingespannt und dreht den Dübel perfekt in die Wand ein. Der Abschluss mit der Wand ist dann bündig und die Schraube kann eingedreht werden. Sie müssen also nicht Vorbohren. Durch das spezielle Gewinde und die kurze Form findet der Gipskartondübel festen Halt auf der nicht ganz so zahmen Rigipswand.

Der GKM funktioniert im Prinzip genauso, nur brauchen Sie für ihn keine Montagehilfe. Er ist viel fester als der Dübel aus Kunststoff und kann etwas mehr Last tragen. Er eignet sich auch für ältere Gipskartonplatten, die mit der Zeit wirklich sehr hart werden können. Ein Kunststoff-Dübel würde hier an seine Grenzen stoßen. Prüfen Sie auch unbedingt an einer unauffälligen Stelle die Qualität des Gipskartons. Ältere oder Rigipsplatten von minderer Qualität könne recht spröde und porös sein und gewähren keine richtige Festigkeit der Schraube in der Wand. Sie können dadurch noch weniger Last tragen.

Tipp: Überlegen Sie sich vorher genau, an welcher Stelle Sie Schrauben brauchen. Denn der Gipskartondübel erzeugt, einmal eingeschraubt, einen nicht zu übersehenen Krater in der Wand, wenn Sie ihn wieder entfernen.

Der Hohlraumdübel für schwere Lasten

Beachten Sie unbedingt, dass sich Gipskartondübel nicht für schwere Lasten eignen. Wollen Sie Küchenschränke oder Regale an Ihren Rigipswänden aufhängen, greifen Sie unbedingt zum Hohlraumdübel. Diese spreizen hinter der Wand auf und sitzen so bombenfest.

4.66 / 5.00 of 530 theo-schrauben.de customer reviews | Trusted Shops
Unsere Hotline:
030 - 75 68 31 86
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung. (lesen)