Isolierdübel

Befestigung ohne Wärmeverlust mit Isolierdübeln

Isolierdübel oder auch Dämmstoffdübel sind für die Anwendung an verputzten druckfesten Dämmstoffen geeignet. Auf Holzfaserdämmplatten, Heraklithplatten, XPS- und PUR-Hartschaum und in Teilen auch Styropor sorgen sie für einen festen Sitz. Durch ihre besondere Beschaffenheit wird keine Kältebrücke aufgebaut und es tritt kein Wärmeverlust ein. Es wäre ja nicht förderlich, wenn

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 11 von 11

Sie Ihre extra aufgebrachte Isolierung durch das Anbringen von Rohrschellen am Haus oder einer Lampe im gedämmten Dachgeschoss wieder zerstören. Unsere Isolierdübel kommen alle aus dem renommierten Hause Mungo und sind aus hochwertigen Nylon oder Polyamid PA 6 gefertigt. Dämmstoffdübel halten nur geringe Lasten, dessen müssen Sie sich bewusst sein. Im Außenbereich können Sie Briefkästen, Hausschilder, Bewegungsmelder, Alarmanlagen und ähnliches befestigen. Isolierdübel sind auch für Feuchträume geeignet. Hier sollten Sie aber unbedingt mit Edelstahlschrauben arbeiten, um ein Rosten zu verhindern. Im Weiteren können Sie Holz- und Spanplattenschrauben und auch metrische Schrauben mit den Dämmstoffdübeln kombinieren.

Montage der Isolierdübel

Bevor Sie den Dübel eindrehen, bohren Sie den Putz ganz leicht vor, aber nicht in den Dämmstoff hinein. Bei noch nicht verputzten Dämmstoffen können Sie auf das Vorbohren verzichten. Durch das Eindrehen mit der besonderen Schneidgeometrie des Dübels wird das Dämm-Material dosiert kompressiert und der Dübel ist fest verankert. Den Dübel drehen Sie am besten mit einem Innensechskantschlüssel oder einem breiten Schraubendreher ein. Danach Wenn Sie ein sehr weiches Dämmmaterial haben, empfehlen wir Ihnen den Dübel gleich mit Schraube einzudrehen. Nach der Montage der Isolierdübel und Schrauben dichten Sie den Dübelrand am besten noch mit Silikon oder einem Dichtklebstoff ab. So vermeiden Sie Wassereintritt und dadurch Fäulnis, Rosten und Auflösung des Dämmstoffes und die Festigkeit der Verbindung bleibt erhalten.

Weiteres Zubehör für das Anbringen der Dämmung

Bevor Sie in die Dämmung oder Isolierung Befestigungen wie Schraube-Dübel-Verbindungen einbringen, muss die Dämmung auch erst einmal an die Wand. Auch dafür haben wir im Theo-Schrauben-Shop das nötige Material. Mit Dämmstoffdübel Stahl- oder Kunststoffnägeln befestigen Sie die Isolierung perfekt. Die Kunststoff- oder Stahlnägel sind ein Befestigungssystem, welches aus Spreizdübel und Spreiznagel mit Spezialkopf besteht. Beim Einschlagen spreizt sich das untere Ende leicht auf und sorgt so für einen sicheren Halt von festen Dämmplatten, die zum Beispiel beim Anbringen einer Wärmeschutzfassade verbaut werden. Der Halteteller hat eine sehr gute mörtelgriffige Oberfläche und eignet sich somit super als Putzträger. Der Spezialkopf verhindert ungewollte Wärmeverluste. Außerdem schützt er vor möglicher Korrosion. Der Kunststoffnagel ist glasfaserverstärkt und beständig gegen Witterungseinflüsse.

Wollen Sie weiche Dämmstoffe wie Glaswolle, Styropor oder Holzwolle-Leichtbauplatten an die Wand bringen, empfehlen wir Ihnen einen Isolierplattenstern. Für hinterlüftete Fassaden oder Steinwolle haben wir den speziellen Mungo MDS Dämmstoffhalter für Sie im Sortiment. Durch seine Kopfform passt er sich diesen weichen Stoffen optimal an. Bei druckfesteren Dämmstoffen wie PU-Hartschaumplatten oder Polysterol greifen Sie am besten zum Isolierplattenpilz.

4.65 / 5.00 of 536 theo-schrauben.de customer reviews | Trusted Shops
Unsere Hotline:
030 - 75 68 31 86
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung. (lesen)