Liebe Kunden,
leider ist unser Telefonsupport aufgrund der hohen Nachfrage vorübergehend nicht durchgängig erreichbar.
Bitte schreiben Sie uns bei Bedarf eine E-Mail. Wir arbeiten bereits an einer Lösung.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Magazinierte Schrauben

Unter magazinierten Schrauben versteht man Schrauben, meist Schnellbauschrauben, die in Magazinen unterschiedlicher Länge zusammen gegurtet sind. Magazinierte Schrauben kommen dann zum Einsatz, wenn viele Schnellbauschrauben verarbeitet werden sollen. Magazinierte Schrauben gibt es mit Grob- und Feingewinde.

Grobgewinde

Schnellbauschrauben mit Grobgewinde verwendet man für alle

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 10 von 10

Unterkonstruktionen aus Holz. Dies gilt für jegliche Beplankungen für Holzunterkonstruktionen aus Dachlatten, Balken, Dachbalken, Konstruktionslatten, OSB-Platte und ähnliches. Dabei ist es egal, ob es sich um Fußböden, Wände oder Decken handelt.

Feingewinde

Magazinierte Schrauben mit Feingewinde kommen bei allen dünnwandigen Metallunterkonstruktionen zum Einsatz. Dabei sind mit dünnwandigen Metallen Metalle bis zu einer Materialstärke von o,8 mm gemeint. Schnellbauschrauben mit Feingewinde werden in Trockenbauprofilen, U-Profilen, C-Profilen, Aussteifungsprofilen, Wandanschlussprofilen, Ständerprofilen, Türsturzprofilen, Eckprofilen, Deckenprofilen und Rahmenprofilen aus Stahlblech oder Aluminium der Typen UW, CW, CD, LW und HUT verarbeitet. Ähnlich wie bei den Schnellbauschrauben mit Grobgewinde spielt hierbei der Einsatzort keine Rolle. Magazinierte Schrauben mit Feingewinde können sowohl an Decken, Wänden, Schrägen als auch an Fußböden zum Einsatz kommen. Nehmen Sie für Unterkonstruktionen aus Metall auf gar keinen Fall grobgewindige Trockenbauschrauben. Das Grobgewinde ist dafür nicht ausgelegt und würde sehr schnell anfangen zu glühen.

Magazinierte Schrauben mit Bohrspitze

Stärkere Profile ab 0,8 mm Wandstärke vom Typ UA, oder andere Materialkonstruktionen, die eine Materialstärke vom 0,8 mm bis 2,0 mm haben, können nur mit Schnellbauschrauben mit Bohrspitze verschraubt werden. Die Bohrspitze funktioniert wie ein Metallbohrer. Sie gräbt sich tief und fest durch die Gipskartonplatte durch und dann in das Metall ein und sitzt dort wirklich fest und sicher.

Hi-Lo-Gewinde

Das Hi-Lo-Gewinde, auch Hoch-Tief-Gewinde genannt (von high-low) kommt bei der Verarbeitung von Gipsfaserplatten oder anderen mit Fasern versetzten Trockenbauplatten zum Einsatz. Das Hi-Lo-Gewinde durchtrennt die Fasern mit den Gewindegängen der Bauschrauben. Die Faserplattenschrauben besitzen einen Senkkopf mit Fräsrippen, damit sie gut in die Oberfläche eindringen können. Dadurch wird eine optimale Bündigkeit des Abschlusses erreicht und somit das Spachteln am Ende vereinfacht. Magazinierte Schnellbauschrauben mit Hi-Lo-Gewinde gibt es für Holzunterkonstruktionen und für Metallunterkonstruktionen.

Gips auf Gips

Möchten Sie zum Beispiel ihr Badezimmer ausbauen und mit neuen Fliesen bestücken, können Sie die Fliesen nicht auf eine einfache Gipskartonwand aufbringen. Schon beim Zuschlagen der Tür würden Sie Gefahr laufen, dass die Fliesen herunterfallen, weil die Spannung zu schwach wäre. In solchen Situationen ist es dringend notwendig, dass Sie mit doppelter Beplankung arbeiten und dazu Rigipsplatten auf Rigipsplatten schrauben. Für diese Konstruktion gibt es die speziellen Schnellbauschrauben Gips auf Gips. Diese sind auch mit einem Grobgewinde ausgestattet, haben aber einen deutlich größeren Schraubdurchmesser. Wegen ihres Verwendungszweckes und Einsatzbereiches sind diese Schnellbauschrauben nur in kürzeren Abmessungen verfügbar.

Phosphatierte Schrauben

Die Phosphatierung ist ein gängiges Verfahren in der Oberflächentechnik. Bei der Phosphatierung wird durch chemische Reaktion von metallischen Oberflächen mit Phosphat-Lösungen eine Konversionsschicht aus Metallphosphaten gebildet. Diese dient bei Stahlschrauben dem Korrosionsschutz. Vor allem im Trockenbau kommen phosphatierte Schrauben häufig zum Einsatz, da dort verzinkte Schrauben nicht mit dem verwendeten Gipsspachtel verträglich sind. Die Posphatierung der Schrauben schützt vor einer chemischen Reaktion der Schraube mit Gipskartonplatten. So wird verhindert, dass die Schrauben rosten und durch den Rost an der Wand hässliche Verfärbungen entstehen.

Große Auswahl zum kleinen Preis

In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an magazinierten Schrauben zum kleinen Preis.