Rückwandschrauben

Rückwandschrauben - die Problemlöser in der Möbelindustrie

Sie sind zeitgemäße Problemlöser, die vorrangig in der Möbelindustrie Verwendung finden. So kommen Rückwandschrauben immer dann zum Einsatz, wenn es zum Beispiel um die Befestigung von dünnen Hartfaserplatten sowie Furnierholz- und Spanplatten auf der Rückseite von Regalen und Schränken sowie anderer unterschiedlicher

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6

Holzkonstruktionen geht. Diese Schraubenart können Sie mit einem großen Tellerkopf oder Flachkopf erstehen, und sie sind ideal für dünne oder auch weiche Werkstoffe geeignet.

Rückwandschrauben und ihre Eigenschaften

Bei Rückwandschrauben sind in der Regel aus verzinktem Stahl, hierbei gibt es Unterschiede in der Festigkeit sowie der Stahlqualität. Weiterhin können Sie diese mit diversen Kopfformen, wie beispielsweise dem Senk-, Linsen-, Teller- und Halbrundkopf, erwerben.

Rückwandschrauben sind auch mit einem Kreuzschlitz- Rückwandkopf erhältlich. Der flache, tellerartige Kopf der Schrauben spart Platz und vergrößert die Auflagefläche auf der Holzplatte. Weiterhin lässt er sich nicht so leicht durch die Platte durchziehen. Ebenso können, auf Grund des speziell entworfenen Schraubenkopfes, Verformungen und Beschädigungen verhindert werden.

Auf die Kopfform kommt es an

Die "Tellerkopf" Konstruktion zählt für den Experten zu den "statischen Befestigungsmitteln". Die besondere Kopfform ermöglicht bei diesen Schrauben einen deutlich höheren Auszugswiderstand als dies zum Beispiel bei einer Senkschraube der Fall ist. Der Grund ist, dass der Tellerkopf- im Gegensatz zu anderen Schrauben- eine größere Fläche des Holzes bedeckt. Überdies wird der Druck durch die große Auflagefläche besser verteilt, wenn Sie diese festschrauben, und er schützt die dünne Rückwand vor Beschädigungen.

Eine weitere Stärke dieser Kopfform ist die flache Konstruktion, wodurch, im Gegensatz zum Linsenkopf, keine Erhöhung auf der Rückwand entstehen kann. Weiterhin wird damit auch die Verletzungsgefahr verringert. Wenn Sie die Rückwandschrauben in einem weichen oder dicken Holzwerkstoff verschrauben möchten, ist meist, wie schon erwähnt, auch kein Vorbohren nötig.

Rückwandschrauben mit einem Wellenprofil garantieren Ihnen ebenso eine präzise Verschraubung. Der flache Kopf vergrößert darüber hinaus die Auflagefläche auf der Platte. Ebenso gewähren Rückwandschrauben höhere Kopfdurchzugskräfte und sorgen damit für einen festen Halt.

 

Unser Fazit zu Rückwandschrauben

Kurz gesagt: Rückwandschrauben sind "Die Schrauben" für das Holz- und Bauhandwerk und verbinden das Holz, ohne es zu spalten.

Unser Tipp: Bei dünneren Materialien jedoch empfehlen wir Ihnen zur Sicherheit dennoch das Vorbohren.

In unserem innovativen und gut sortierten Shop finden Sie sicherlich genau die Rückwandschrauben, die Sie benötigen. Sollten Sie im Vorfeld Ihres Kaufes Fragen, Anregungen oder besondere Wünsche haben, so zögern Sie nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen, denn wir stehen Ihnen gerne jederzeit mit Rat und Tat zur Seite!

Ihre umfassende Zufriedenheit ist dabei stets unser höchster Anspruch!

4.67 / 5.00 of 560 theo-schrauben.de customer reviews | Trusted Shops
Unsere Hotline:
030 - 75 68 31 86
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung. (lesen)