Sechskantmuttern DIN 6923 mit Flansch Kl.8 verzinkt

Artikelnummer: 1115

Größe
VPE

ab 15,02 €

inkl. MwSt. | exkl. MwSt.

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Paket DHL)

Stk
lieferbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Anwendung und Allgemeines

Sechskantmuttern können besonders platzsparend angebracht werden. Außerdem haben sie einen extrem effektiven Antrieb.  Dieses Modell verfügt darüber hinaus über einen Flansch, der die Mutter noch zuverlässiger macht.

DIN-Norm / ISO-Norm

Die DIN 6923 beschreibt Sechskantmuttern mit Flansch, wobei sich keine Rippen unter dem Flansch befinden. Muttern dieser Norm verwendet man, wenn besonders viel Halt entstehen soll. Die DIN 6923 entspricht der EN 1661. Beide Normen weisen identische technische Daten auf und können problemlos ineinander überführt werden.

Form

Bei dieser Schraubensicherung handelt es sich um eine prismatische, also gleichseitige sechseckige Form. Dadurch entsteht ein perfekter Winkel von 120 Grad zwischen benachbarten Seiten. Somit ergeben sich diverse Vorteile im Hinblick auf den Antrieb. Ein weiteres auffälliges Merkmal ist der Flansch am unteren Ende des Korpus. Flansche werden meistens auf Rohren verwendet, um Schäden durch Druck zu verhindern. Da sie mehr Auflagefläche bieten, verteilen sich die wirkenden Kräfte besser und schonen so das Material. 

Antrieb

Den Außensechskantantrieb kann man nicht nur von oben, sondern auch von der Seite verschrauben. Das verschafft ihm den großen Vorteil der Montagemöglichkeit in schwer zugänglichen Bereichen.
Das Anzug-Drehmoment profitiert von einer extrem effektiven Karfübertragung, sodass sich die Montage sehr kraftsparend gestaltet.

Material

Da Stahl nicht nur leicht formbar ist, sondern auch beliebig weiter beschichtet werden kann, hat man sich bei dieser Mutter für verzinkten Stahl entschieden. Trotz einer Vielzahl verschiedener Methoden, meint man meist die galvanische Verzinkung, wenn man von Verzinkung spricht. Dabei handelt es sich um eine Zinkschicht, die mithilfe eines Zinkbades auf die Oberfläche der Mutter aufgetragen wird.

Zink oxidiert bei Wasserkontakt, ebenso wie Stahl, doch da Zink ein weniger edles Metall ist, oxidiert es eher. Ist dieses vollständig korridiert, greift die Feuchtigkeit das edlere Metall an.

Im Fall dieser Mutter ist der Stahl edler als das Zink. Kommt sie in Kontakt mit Feuchtigkeit, rostet erst die Zinkschicht. Dieser Korrosionschutz ist nur sehr kurzfristiger Natur, daher sollte diese Mutter nicht in feuchter oder nasser Umgebung eingesetzt werden. Stattdessen sollten Sie in diesen Bereichen Materialien aus Edelstahl nutzen.

Passendes Zubehör

Um diese Sechskantmutter mit Flansch sicher zu montieren, benötigen Sie das passende Werkzeug, ebenso wie die richtigen Schrauben. Natürlich finden Sie beides bei uns im Shop.

Technische Zeichnung und Daten

DIN 6923 Skizze

DIN 6923 Technische Daten
Maße M 4 M 5 M 6 M 8 M 10 M 12 M 16 M 20
dc max 10 11,8 14,2 17,9 21,8 26 34,5 42,8
m max 4,65 5 6 8 10 12 16 20
s 7 8 10 13 15 18 24 30

Durchmesser: 4 5 6 8 10 12 16 20
Material: Stahl verzinkt
Norm: DIN 6923

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung:

Kontaktdaten
Frage zum Produkt



Passende Produkte
Kunden kauften dazu folgende Produkte