Standarddübel

Ein Dübel kommt zur Anwendung, wenn sich eine Schraube nicht unmittelbar in einen Werkstoff eindrehen lässt. Er ist ein in der Verbindungstechnik benutztes Bauteil. Es gibt verschiedene Standarddübelarten zum Einsatz in unterschiedlichen Baustoffen. Die Baukonstruktion wird durch den Einsatz von Dübeln sicher, stabil und haltbar. Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Dübeln, die je

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 17 von 17

nach Baustoff und Last angewendet werden.

Allzweckdübel

Allzweckdübel eignen sich für fast alle Baustoffe. In Beton, Vollstein und in Porenbeton spreizen sich die Allzweckdübel. In ein- und zweilagigen Gipskartonplatten verknoten sich Allzweckdübel auf der Rückseite der Platte. In Lochstein bekommen diese Dübel Halt durch Spreizung und Verknotung. Montiert werden könne damit unter anderem kleine Schränke, Regale, Bilder und Wandfernseher.

Anwendung

Bohren Sie zunächst ein passendes Bohrloch. Nach dem Bohren des Loches können Sie nun den Dübel einsetzen. Danach montieren Sie den zu befestigenden Gegenstand. Der Allzweckdübel spreizt sich beim Anziehen der Schraube und drückt sich fest gegen die Wand des Bohrloches.

Porenbetondübel

Als Porenbetondübel bezeichnet man Dübel, die ausschließlich für unverputzten Porenbeton verwendet werden. Mit Ihnen lassen sich Gitter, Gardinenschienen, Regale, Konsolen, Gitter, Kabeltrassen und Sanitärgegenstände montieren.

Anwendung

Bohren Sie zunächst mit einer Bohrmachine ein Loch im Porenbeton. Wichtig ist, dass dabei die Schlagfunktion der Bohrmaschine ausgeschaltet ist. Setzen Sie den Porenbetondübel in das fertige Bohrloch ein und schlagen sie ihn mit einem Hammer kräftig ein.

Nylondübel

Nylondübel sind, wie der Name schon sagt, Dübel aus Nylon. Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Nylondübel mit unterschiedlichen Funktionsweisen.

Spreizdübel

Beim Spreizdübel verhindern zwei Außenflügel am Dübel, dass sich der Dübel beim Eindrehen der Schraube mitdreht. Dadurch wird vermieden, dass das Bohrloch ausschlägt. Denn wenn sich das Bohrloch vergrößern würde, würde der Dübel keinen Halt mehr im Mauerwerk finden. Durch eine präzise Ausrichtung im Inneren des Dübels hält die Schraube zentriert und macht so eine perfekte Schraubenführung möglich. Beim Eindrehen wird der Dübel gegen die Bohrlochwand gedrückt und verankert sich fest im Baustoff.

Nylondübel mit Kragen

Nylondübel mit Kragen zeichnen sich durch eine kontrollierte Einstecktiefe und einen sauberen Abschluss des Bohrlochmundes aus. Die Einschlagsicherung sorgt dafür, dass eine vorzeitige Spreizung des Dübels beim Setzen des Nylondübels mit Kragen verhindert wird. Die reißverschlussartige Verbindung der Dübelschenkel verhindern das Abknicken beim Setzen. Zudem presst sich das versetzte Blockprofil tief in labile Baustoffe. Nylondübel mit Kragen verwendet man zur Befestigung von Bildern, Lampen, Haltern, Unterkonstruktionen, Elektroschaltern und Schienen. Sie kommen in Beton, Leichtbeton, Kalksandstein und Naturstein zur Anwendung.

Anwendung

Bohren Sie zunächst ein passendes Bohrloch, Setzen Sie dann den Nylondübel mit Kragen ein und positionieren Sie das Anbauteil. Befestigen Sie danach das Bauteil. Der Dübel verankert sich nun im Baustoff.

DuoPower Dübel

DuoPower Dübel sind Kunststoffdübel, die sich für Befestigungen in fast allen Baustoffen eignen. Der Dübel verankert sich im Baustoff entweder durch Spreizen oder klappen. Der DuoPower Dübel aktiviert je nach Baustoff das optimale Funktionsprinzip. Er besteht aus zwei Komponenten. Die eine Komponente aktiviert das optimale Funktionsprinzip, währen die Komponente mit den Expansionsflügel die sichere Verspreizung im Vollbaustoff unterstützt. Durch den schmalen Dübelrand wird das Tieferrutschen des Dübels in das Bohrloch verhindert. Der DuoPower Dübel ist sowohl für die Vorsteckmontage als auch für die Durchsteckmontage geeignet. Das Mitdrehen des Dübels bei der Montage wird durch die ausgeprägte Mitdrehsicherung, die sich im Baustoff verzahnt, verhindert.

Unsere Hotline:
030 - 75 68 31 86
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung. (lesen)