Zahnscheiben

Die Schraubensicherung mit vielen Formen

Zahnscheiben nennt man auch Kontaktscheiben, sie erinnern vom Aussehen an ein kleines Zahnrad. Zahnscheiben DIN 6797 gibt es nicht nur in unterschiedlichen Werkstoffen, sondern auch in 3 Formen. Die verschiedenen Formen haben jeweils andere Eigenschaften.

  • Form A - Die Form A hat die typische Form mit den nach aussen gerichteten Zahnteilen. Man spricht hierbei von
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 10 von 10

außengezahnt. Im Inneren ist ein sauberes rundes Loch, wie man es von Unterlegscheiben kennt. Form A verwendet man, wenn der Untergrund gerade und eben ist.
  • Form J (bei manchen Herstellern auch als Form I bezeichnet) - Bei der Form J sind die Zähne der Scheibe nach Innen gerichtet, sprich die Scheibe ist innengezahnt. Außen hat die Scheibe eine normale runde Form. Diese Form verwendet man auf welligen bzw. unebenen Flächen.
  • Form V - Die Form V sieht auf den ersten Blick der Form A sehr ähnlich. Der Unterschied ist die gewölbte Form der Zahnscheiben, das V steht als Abkürzung für versenkt. Wenn man die Aussenflanken verlängert erhält man den exakten Winkel von 90°.

Zahnscheiben schützen vor der Lockerung der Schraube

Zahnscheiben sind Schraubensicherungselemente, welche ein Lockern der Schraube verhindern. Sie haben eine federnde Eigenschaft, man könnte quasi die Scheiben auch unter Sicherungsscheiben oder Federn unterbringen. Die Zahnscheibe wird in der Automobilindustrie, Elektroindustrie und im Metallbau verarbeitet.

Die oben beschriebenen Zähne der Scheibe stehen ein wenig ab, dadurch entsteht dank der Elastizität ein federnder Druck welcher den Abstand zwischen Werkfläche und Schraubenkopf gewährleistet. So sind die Zahnscheiben in der Lage Bewegungen und Vibrationen zu absorbieren. Darüber hinaus fungieren die kleinen Zähne der Scheibe als Halteelemente die die Schraube und das Material fest verhaken. Achtung die kleinen Zähne sind scharfkantig!

Weiter können Zahnscheiben durch die scharfen Zähne bei Lack- und Eloxalschichten zum durchkontaktieren genutzt werden.

Achten Sie bei der Auswahl der Scheiben darauf, dass der Außendurchmesser der Scheibe dem des Schraubekopfes und der Mutter entspricht, da ansonsten die Zähne keine Wirkung mehr erzielen.

Zahnscheiben im großen Sortiment

Wie immer führen wir die Zahnscheiben nicht nur in unzähligen Größen, sondern auch bei der Materialauswahl kommen Sie nicht zu kurz. Wählen Sie bei Verschraubungen im Außenbereich oder an feuchten Stellen hohen Korrosionsschutz mit Edelstahl A2, darüber hinaus erhalten Sie die Kontaktscheiben auch aus Stahl in blank, verzinkt und gelb chromatiert.

4.66 / 5.00 of 530 theo-schrauben.de customer reviews | Trusted Shops
Unsere Hotline:
030 - 75 68 31 86
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung. (lesen)