Bauschrauben

Bauschrauben für Holzkonstruktionen

Auch wenn es sich bei den Bauschrauben um metrische Schrauben handelt, sind sie für den Holzbau gedacht. Bei den Bauschrauben handelt es sich um Sechskantschrauben, welche es in besonders langen Ausführungen gibt. Im Normalfall sind sie nach der DIN-601 genormt. In dieser Norm ist nicht nur der Aufbau, sondern auch die Länge geregelt. Wenn man nun besonders lange Bauschrauben sucht,

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

dann hat man die Möglichkeit auf die Schrauben ähnlich der DIN 601 auszuweichen. Diese sind in der Regel sogar ein Stück günstiger.

Fertig zur Verwendung

Im Grunde sind die Schrauben fertig zur Verwendung, da die Muttern passend abgezählt mitgeliefert werden. Hierbei handelt es sich um gewöhnliche Sechskantmuttern. Das Einzige was je nach Verwendung noch fehlen könnte, sind die passenden Unterlegscheiben. Bevor Sie jetzt diese riesige Kategorie durchforsten, ein kleiner Tipp: Am häufigsten verbaut man Unterlegscheiben der DIN 1052. Diese wählt man natürlich im passenden Material. Durch die Verwendung der Unterlegscheiben vermeidet man unschöne Druckstellen oder Beschädigungen am Baumaterial.

Der Aufbau der Bauschrauben

Bauschrauben haben einen Sechskantkopf und einen langen Schaft. Das kurze Gewinde ist metrisch. Achtung hier gibt es je nach Lieferant gravierende Qualitätsunterschiede. Viele Hersteller sparen hier gerne am Material und machen den Schaft dünner als das Gewinde. Wir sind im Einkauf stark darauf bedacht keine dieser minderwertigen Schrauben einzukaufen, so dass unsere Schrauben am gesamten Schaft die Nenndicke des Gewindes bietet. Dadurch sind die Sechskantschrauben deutlich stabiler. Bauschrauben haben in der Regel eine eher niedrige Festigkeitsklasse, da diese im Gegensatz zu hochfesten Schrauben nicht so spröde sind und sich deutlich besser dem Arbeiten des Holzes anpassen.

Das Material ist wichtig

Je nach benötigtem Korrosionsschutz muss man unterscheiden. Alle Bauschrauben sind aus Stahl gefertigt, dieser ist in seiner blanken Form sehr anfällig für Rost. Besser ist es eine galvanische Verzinkung zu wählen. Sollte der Korrosionsschutz stärker sein müssen, so ist es ratsam eine Feuerverzinkung zu wählen.

Das Anwendungsgebiet

Wir werden immer wieder gefragt, bei welchen Bauwerken die mitunter sehr langen Gewindebolzen eingesetzt werden. Wir oben bereits beschrieben findet die Anwendung überwiegend im Holzbau statt. Gerade bei Baukonstruktionen in denen Balken befestigt werden, können sie sehr hilfreich sein. Beispielsweise bei Pfostenträgern kann man zur Sicherung des Balkens die Bauschraube durchschieben und so eine stabile Verbindung erzielen, aber auch bei H-Ankern ist der Einsatz sinnvoll. Es gibt aber natürlich auch Alternativen wie die Holzbauschrauben. Der große Unterschied ist, dass hier das Gewinde sich nicht ins Holz schneidet.

Gängige Anwendungsfälle sind:

4.7 / 5.00 of 532 theo-schrauben.de customer reviews | Trusted Shops
Unsere Hotline:
030 - 75 68 31 86
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung. (lesen)