DIN 6331

Unter der DIN 6331 findet man Sechskantmuttern der hohen Form mit Bund. Sie gehören zur Familie der Muttern.

Aufbau und Anwendung

Eine Schraubenmutter, auch kurz Mutter genannt, ist das Gegenstück zu einer Schraube oder eines Gewindebolzens. Eine Mutter ist daher immer mit einem Innengewinde versehen. Schraube und Mutter ergeben zusammen eine der beliebtesten Verbindungen in der

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

Verbindungstechnik, die Schraubverbindung. Muttern der DIN-Norm 6331 sind extrem beliebt, da man an ihnen nicht so schnell abrutscht. Sie werden deshalb auch am häufigsten bei Schraubverbindungen eingesetzt. Die Höhe der Sechskantmutter der hohen Form lässt sich leicht errechnen. Sie ist das 1,5-fache des Durchmessers.

Material

Sechskantmuttern der DIN 6331 bieten wir Ihnen in unserem Shop aus Edelstahl, Stahl blank und Stahl verzinkt an.

DIN 6331 Skizze

M 10 M 16
DIN 6331Technische Daten
Maße M 6 M 8 M 12 M 14 M 18 M 20 M 22 M 24 M 27 M 30 M 36 M 42
a 3 3,5 4 4 4 5 5 6 6 6 7 8 10 12
d1 14 18 22 25 28 31 34 37 40 45 50 58 68 80
m 9 12 15 18 21 24 27 30 33 36 40 45 54 63
s 10 13 16 18 22 24 27 30 32 36 41 46 55 65