DIN 7980

Unter der DIN 7980 findet man Federringe für Zylinderschrauben.

Aufbau und Anwendung

Der Ring der DIN-Norm 7980 ist ein Produkt aus dem Bereich der Schraubensicherung. Er soll einem ungewollten Lockern der Schraubverbindung vorbeugen. Genau wie bei jeder Unterlegscheibe wird der Ring zwischen dem Schraubenkopf beziehungsweise der Schraubenmutter und dem zu befestigenden Werkstück

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4

platziert. Er funktioniert nach Anziehen der Verbindung nach dem kraftschlüssigen Prinzip und verhindert dauerhaft das Lösen der Schraube zum Beispiel durch Vibrationen oder Erschütterungen. Optisch entspricht der Federring einer Unterlegscheibe, die an einer Stelle aufgeschnitten und gebogen ist.

Material

Federringe der DIN 7980 bieten wir Ihnen in unserem Shop aus Stahl blank, Stahl verzinkt und Edelstahl an.

DIN 7980 Skizze
DIN 7980 Technische Daten
Maße 3 4 5 6 8 10 12 14 16 18
d2 5,6 7 8,8 9,9 12,7 16 18 21,1 24,4 26,4
s 1 1,2 1,6 1,6 2 2,5 2,5 3 3,5 3,5
h 2 2,4 3,2 3,2 4 5 5 6 7 7
für Gewinde M 3 M 4 M 5 M 6 M 8 M 10 M 12 M 14 M 16 M 18
Maße 20 22 24 27 30 33 36 42 48
d2 30,6 32,6 32,9 38,9 44,1 47,1 52,2 60,2 67
s 4,5 4,5 5 5 6 6 7 8 8
h 9 9 10 10 12 12 14 16 16
für Gewinde M 20 M 22 M 24 M 27 M 30 M 33 M 36 M 42 M 48