Holzdübel

Holzdübel sind Verbindungselemente, die bei der Verarbeitung von Holz zum Einsatz kommen. Sowohl in Massivholz, als auch in Holzwerkstoffen bei stumpfen Stößen und Gehrungsverbindungen von Korpen, sowie bei glatten und profilierten Rahmeneck- und T-Stößen werden Holzdübel verwendet. Sie sind besonders beliebt, da sie Plattenmaterial und Massivholz schnell, stabil und sicher verbinden

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 19 von 19

können, ohne das Schrauben und Nägel verwendet werden müssen. Die Bohrlöcher in entsprechender Größe müssen sich nur genau gegenüber liegen. Holzdübel gibt es in unterschiedlichen Ausführungen.

Riffeldübel

Riffeldübel werden zur festen Verbindung von zwei Holzelementen benutzt. Riffeldübel sind relativ kurze Holzstäbe, die an beiden Enden gefast sind. Die eingefasten Enden erleichtern das Einführen in das Bohrloch. Der Dübelkörper ist geriffelt. Durch diese Struktur gewinnt die Montage zusätzlichen halt. Man kann hier von einer Verzahnung sprechen. Außerdem dienen die Längsrillen nicht nur der Verzahnung, sondern ermöglichen auch eine große Leimaufnahme und eine gute Verteilung auf dem gesamten Dübel. Der Leim kann an den Seiten besonders gut haften und wird auch beim Einbringen in das Bohrloch nicht verdrängt.

Riffelstäbe

Sollten Sie nicht die Riffeldübel in passender Länge finden, biete es sich bei einer kleinen Stückzahl an Dübeln an, zu einem Riffelstab zu greifen. Dieser lässt sich leicht zu einem zu Ihrem Projekt passenden Riffeldübel zersägen.

Holzverbindungsplättchen

Holzverbindungsplättchen sind Verbindungselemente für Nut- und Federverbindungen. Die Holzfaser wird bei der Verarbeitung diagonal zur Längs- bzw. Querachse angeordnet, damit eine erhöhte Zugfestigkeit entsteht. Holzverbindungsplättchen können statt einer Feder in einer Nut verarbeitet werden. Sie sind optimal zur Stabilisierung von Gehrungen geeignet.

Naturastdübel

Naturastdübel dienen der Verschönerung des Holzes. Sie werden als Ersatz für schwarze oder ausgefallene Äste verwendet. Sie werden aus echten Ästen hergestellt. Mit ihrer Hilfe soll eine astfreie Oberfläche erzielt werden.

Querholzplättchen

Genau wie die Naturastdübel dienen Querholzplättchen der Verschönerung der Holzoberfläche. Querholzplättchen werden ebenfalls dazu benutzt, eine astfreie Oberfläche zu erstellen.

Querholzscheiben

Große Querholzplättchen nennt man Querholzscheiben. Sie werden benutzt, um versenkte Verschraubungen abzudecken. Auch dies dient wieder einer ansprechenderen Optik der Holzkonstruktion.

Harzgallenflicken

Harzgallenflicken werden zur Ausbesserung und Verschönerung von Holzplatten benutzt. Sie kommen an den Stellen zum Einsatz, in denen sich vorher mit Baumharz gefüllte Hohlräume, die zur Abwehr von Fraßschädlingen dienten, befunden haben.

Anwendung

Zunächst müssen Sie erst einmal herausfinden, welcher Holzdübel der passende für Ihr Projekt ist. Die Länge des Verbinders sollte mindestens der Dicke des Werkstücks entsprechen. Anhand der Brettstärke wählen Sie den Durchmesser aus. Bei dickeren Brettern sollte der Durchmesser des Holzdübels ungefähr der Hälfte des Holzes entsprechen. Bei dünneren Brettern empfiehlt sich ein Dübeldurchmesser von ca. einem Drittel des Holzes. Nun kommt ein Holzbohrer zum Einsatz. Dieser muss den gleichen Durchmesser wie der Dübel aufweisen. Damit die Verbindung ausreichend stabil ist, muss der Holzverbinder in beiden Werkstücken gleich tief sitzen. Die Löcher für die Holzdübel müssen bei beiden Werkstücken exakt gegenüber liegen. Dazu können Sie die Dübelpositionen mit einem Dübelmarkierer oder einer Dübelschablone bestimmen. So können Sie sicherstellen, dass der Holzdübel und die Verbindung perfekt sitzen. Um eine stabile Verbindung zu erreichen, verleimen Sie zum Abschluss den Holzdübel im Bohrloch.

Große Auswahl für vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an Holzdübeln. So ist für Ihr nächstes Holzprojekt sicherlich der passende Dübel dabei.

Unsere Hotline:
030 - 75 68 31 86
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung. (lesen)