Zylinderschrauben

Ihren Namen erhalten diese Schrauben aufgrund ihres Kopfes, welcher stets rund und, je nach Norm, mehr oder weniger hoch ausgebildet ist. Ihr Einsatzgebiet liegt vor allem im metallverarbeitenden Bereich und in der Elektrotechnik.

Die Vielfalt in unserem Sortiment

Im Sortiment von Theo Schrauben finden Sie Zylinderschrauben in allen denkbaren Materialien, von Kunststoff bis Edelstahl

Seite 1 von 4
Artikel 1 - 40 von 126

A4.

Je nach gewünschter Optik und erforderlichem Korrosionsschutz reicht unsere Bandbreite von blank bis gelb chromatiert, Edelstahl A4 oder zinklamellenbeschichtet. Sie wählen zwischen metrischem Normal- oder Feingewinde.

Drei verschiedene Antriebsformen

Und auch bei den Antrieben, das heißt bei den verschiedenen Möglichkeiten zum Ansatz einen Schraubendrehers, haben Sie die Qual der Wahl. Zylinderschrauben werden zwar am häufigsten mit einem Innensechskant produziert, sie sind aber auch in den Ausführungen Schlitz und Kreuzschlitz erhältlich.

Um Ihnen hier die Auswahl etwas zu erleichtern, möchten wir Ihnen im Folgenden einmal die grundsätzlichen Unterschiede und die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Antriebe vorstellen.

Schlitz

Die älteste und wohl bekannteste der gängigen Antriebsarten. Schlitzschrauben werden immer noch in den verschiedensten Bereichen eingesetzt, sei es in der Elektronik, bei Bauteilen von Motoren oder auch als Zierschrauben im Möbelbau.

Vorteile:

  • Preisgünstig
  • Kein spezielles Werkzeug

Nachteile:

  • Leichtes Abrutschen des Schraubendrehers
  • Schlechte Übertragung der Antriebskraft

Tipps:

  • Stärke des Schraubendrehers immer passend zur Breite des Schlitzes wählen
  • Immer die maximal mögliche Breite des Schraubendrehers wählen

Kreuzschlitz

Diese Antriebsart verfügt über zwei Schlitze welche vertikal und horizontal auf die Mitte des Schraubenkopfes zulaufen. Die Flanken des Kreuzschlitzes vertiefen sich kegelförmig.

Vorteile:

  • Schraubendreher zentriert sich selbst, daher geringeres Risiko des Abrutschens
  • Geringere Flächenpressung
  • Antriebskraft wird besser übertragen

Nachteile:

  • Schnelle Abnutzung des Antriebes vom Schraubendreher
  • Beschädigung der Flanken am Schraubenkopf leicht möglich, das sogenannte "Rund drehen" der
    Schraube

Tipps:

  • Auch hier unbedingt den passenden Schraubendreher wählen, die Schraube sollte fest auf dem
    senkrechten oder leicht geneigtem Werkzeug sitzen ohne herunter zu fallen.
  • Beschädigte Schraubendreher nicht mehr verwenden.

Innensechskant

Schrauben mit einer sechseckigen Aufnahme im Schraubenkopf. Schraubenschlüssel mit Kugelkopf ermöglichen eine Verschraubung auch dann wenn die Schraube nicht direkt zugänglich ist. Einen passenden Schlüsselsatz finden Sie bei uns in der Kategorie "Werkzeuge".

Vorteile:

  • Kraftübertragung um den Faktor zehn verbessert gegenüber dem Kreuzschlitzantrieb.
  • Kleine Werkzeuge mit guter Hebelwirkung.

Nachteile:

  • Bei defektem Antrieb ist ein Lösen der Schraube nut schwer möglich.
  • Ohne Werkzeug mit Kugelkopf ist ein Verschrauben nur bei exakt senkrechter Position des Schlüssels möglich.

Tipp:

  • Die passende Größe des Schraubenschlüssels können Sie ermitteln indem Sie eine Schraube auf den Antrieb stecken und ihn in die Waagerechte bringen. Bei passendem Werkzeug sollte die Schraube nicht vom Schlüssel abfallen.
4.67 / 5.00 of 564 theo-schrauben.de customer reviews | Trusted Shops
Unsere Hotline:
030 - 75 68 31 86
Oder nutzen Sie unser Kontaktformular:
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung. (lesen)